Danke für das Begegnungsfest

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich persönlich, aber auch im Namen des Arbeiter-Samariter-Bundes von Herzen für Ihre Unterstützung und Mitarbeit beim Begegnungsfest am 16. Oktober bedanken. Mit rund 1.500 Besuchern war das Fest ein voller Erfolg und übertraf alle Erwartungen. Ohne das Engagement von Ihnen und über einem Duzend Organisationen, Institutionen, unzähligen freiwilligen Helfern und großzügigen Spendern wäre das so nicht möglich gewesen. Es war ein wagemutiges Experiment, aber der Erfolg hat uns allen Recht gegeben.

 

Collage

Impressionen vom Begegnungsfest

Integration beginnt dort, wo Menschen von zwei Seiten aufeinander zugehen. Eine bessere Möglichkeit, den ersten Schritt als Integration über Essen, Musik, Unterhaltung und Mitmach-Aktivitäten zu starten, gibt es wohl kaum. Die Genehmigung des Regierungspräsidiums Gießen, dies direkt auf dem Kasernengelände veranstalten zu dürfen, spricht Bände über das solide Vertrauen in die Flüchtlingsarbeit in Babenhausen und deren Weitsicht, dass eine nachhaltige Flüchtlingsarbeit nur mit dem Rückhalt der Bevölkerung und Ihrer Unterstützung möglich ist.

Das Begegnungsfest soll nicht ohne Wirkung bleiben: wir möchten zukünftig bereits bestehende Kooperationen mit der Stadt, den Kirchen und Vereinen weiter ausbauen aber auch neue Projekte wagen – und sind mehr denn je auf Ihre Hilfe und das Engagement von Ehrenamtlichen angewiesen. Wir können und wollen dies nicht im Alleingang machen. Die Arbeit mit Geflüchteten ist für uns alle eine Herzenssache, das Begegnungsfest war ein Ausdruck Ihres Engagements. Vielen herzlichen Dank.

Wir möchten über das Fest hinaus miteinander in Kontakt bleiben. Haben Sie Verbesserungsvorschläge oder Ideen? Kennen Sie Personen, die sich gerne ehrenamtlich in die Flüchtlingsarbeit einbringen möchten? Haben Sie sonstige Fragen oder Anliegen? Lassen Sie es uns wissen!

Bitte geben Sie diesen Dank auch an diejenigen Ihrer Helfer weiter, welche wir vielleicht nicht persönlich angeschrieben haben, deren Hilfe aber genauso wichtig ist und deren Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Tobias Soppart
Objektleiter ASB, HEAE Babenhausen

Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband Hessen e. V.
Regionalverband Südhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.